Meine Behandlungen erfolgen immer individuell. Die Grundlage meiner Therapie ist die Osteopathie im ganzheitlichen Sinne, das bedeutet nicht nur strukturell (parietal), sondern auch craniosacral und viszeral.
 

Ergänzend kommen je nach Bedarf Elemente aus der energetischen Osteopathie wie Meridianbehandlungen oder Akupressur dazu. Ein weiteres wichtiges Hilfmittel, dessen ich mich im Rahmen der Traumabehandlung gerne zusätzlich bediene, sind Chakrablütenessenzen. Sie unterstützen das Auflösen emotionaler Blockaden und helfen vielen Pferden wieder ihr eigentliches Wesen zu zeigen.