Seminar „Körperarbeit mit Pferden“

Am vergangenen Wochenende war es soweit, mein erstes Seminar zum Thema:

„Körperarbeit mit Pferden“

fand statt…und dazu noch im tiefsten Bayern! Da hab‘ ich ja Glück gehabt, dass ich alle verstehen konnte bzw. dass ich als nordisch-thüringischer Immigrant auch verstanden wurde. ;p Sechs Teilnehmer mit ihren Pferden hielten bei lausigen Temperaturen tapfer durch. Mit einem Becherchen Glühwein ließ sich auch die trockene Therorie gut überstehen. Und dann ging’s los, ran an’s Pferd und „abtasten“. Die Anatomie auf einem Blatt Papier ist das eine, dieselben Sachen am „echten Pferd“ wiederfinden das andere. 😀 Doch alle haben sich tapfer geschlagen und gottseidank, es hat doch jedes Pferd eine Halswirbelsäule und KEIN Schlüsselbein… ^^ Das mit dem Schlüsselbein ist ja so eine Sache beim Pferd. Und wenn man dann erst das Buggelenk sucht, wobei man doch die Schulter schon gefunden hat. Und wieso hat das Pferd nur zwei Knie, wenn es doch vier Beine hat? 😀 Alle diese Fragen haben uns geholfen mal nicht lautmalerisch, sondern über unsere Hände in den Dialog mit unserem Pferd zu kommen. Mit den Händen lauschen… eine wunderbare Erfahrung für Mensch & Pferd.

Es ging los, zu zweit an einem Pferd,Continue reading